StrikoWestofen setzt auf den Nachwuchs

Industrieofenhersteller fördert sportliche Jugend und Talente im Betrieb

Die jungen Handballer vom Traditionsverein VfL Gummersbach dürfen sich auch in dieser Saison wieder über neue Trikots freuen. Gesponsert wird die weiße Sportkleidung der männlichen D-Jugend von Industrieofenhersteller StrikoWestofen, dessen Hauptsitz sich ebenfalls in Gummersbach befindet.

Erfolgreicher Nachwuchs: Die D-Jugend des VfL Gummersbach gewann die Talentiade 2017 des Handballverbandes Mittelrhein. Foto: StrikoWestofen.

StrikoWestofen definiert sich nach eigenen Angaben als „partner for life“ sowie Experte in Sachen Highend-Ofentechnologien und Wärmebehandlungs-lösungen für die globale Leichtmetallguss-Industrie. Das Unternehmen wurde kürzlich Teil der Norican-Gruppe, die vier weitere international führende Marken beherbergt: DISA, Italpresse Industrie, Gauss Automazione und Wheelabrator. Das Repertoire der Gummersbacher umfasst Lösungen für alle Produktions-Schritte vom Schmelzprozess bis hin zur Wärmebehandlung, zum Beispiel von Stukturgussteilen.

Beständige Unterstützung von Seiten des weltweit tätigen Unternehmens erfährt auch der Handball-Nachwuchs des VfL Gummersbach. Hier sponsert StrikoWestofen bereits seit drei Jahren die Trikots der männlichen D-Jugend. Und Erfolg haben die Handball-Youngster: So gewann die 1. Mannschaft noch im April die Talentiade 2017 des Handballverbandes Mittelrhein. Das entspricht der höchstmöglichen Leistungsvergleichsebene dieser Altersklasse.

Auch im eigenen Unternehmen setzt man bei StrikoWestofen auf begabten Nachwuchs: Im Rahmen von Praktika oder betreuten Bachelor- beziehungsweise Masterarbeiten können junge Talente einen umfassenden Einblick in die Arbeit eines internationalen Mittelständlers gewinnen.

www.strikowestofen.com/karriere