DIHAG Holding erweitert Geschäftsführung

Philipp Takjas ist neuer General Counsel/CCO

Philipp Takjas wurde in die Geschäftsleitung der DIHAG Holding berufen. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört insbesondere die rechtliche Betreuung von Fusionen und Übernahmen.

Philipp Takjas, General Counsel/CCO bei der DIHAG. Foto: DIHAG Holding

Die DIHAG Holding, Essen, hat Philipp Takjas in die Geschäftsleitung berufen, wo er die Positionen des General Counsel und Chief Compliance Officer (CCO) einnimmt. In diesen neu geschaffenen Positionen unterstützt Philipp Takjas die Geschäftsführer Alexander Peske (CBDO), Carsten Kloes (CFO) und Stefan Mettler (COO) beim Ausbau der globalen Unternehmensaktivitäten.

„Um die Position der DIHAG als Technologieführer international zu festigen, werden wir weitere strategische Partnerschaften eingehen. Philipp Takjas unterstützt uns dabei, die wachsenden regulatorischen Herausforderungen zu meistern und schnell reaktionsfähig zu bleiben“, betont Alexander Peske, Chief Business Development Officer (CBDO) bei der DIHAG Holding.

Zum Verantwortungsbereich von Philipp Takjas gehört insbesondere die rechtliche Betreuung von Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions). Darüber hinaus zählt die Mitgestaltung der Finanzierungsstruktur der Gießereigruppe zu seinen Aufgaben. Mit der neu geschaffenen Funktion des CCO trägt die DIHAG zudem der Erfüllung der zunehmenden gesetzlichen Compliance-Vorschriften Rechnung. Als externer Rechtsanwalt hat Philipp Takjas die Gießereigruppe bereits fünf Jahre beraten und strategisch bedeutende Projekte betreut.

www.dihag.com