Temperaturmessungen verringern die Umweltbelastung

Temperaturmessungen von SKS Automaatio reduzieren die Umweltbelastung bei der Energieerzeugung

SKS Automaatio leistet einen Beitrag zur effizienteren und umweltschonenderen Nutzung natürlicher Ressourcen, indem es SKS-Sensors-Temperaturmessungen für Kunden bereitstellt, die in der regenerativen Energieerzeugung als Gerätehersteller, Hersteller von Biokraftstoffen oder Betreiber tätig sind.

SKS Automaatio stellt Temperaturmessungen für die Zustandsüberwachung von Industriemaschinen und -geräten, wie die Temperaturüberwachung von Lagern sowie für die Anforderungen der vorbeugenden Wartung bereit. Grafik: SKS Automaatio

Eine qualitative und energieeffiziente industrielle Prozessteuerung erfordert, dass die Temperaturen in den verschiedenen Prozessphasen genau auf die Referenzwerte abgestimmt werden. Die SKS-Sensors-Temperatursensoren werden unter Verwendung von Mess-Elementen der höchsten Genauigkeitsklasse hergestellt, und die Sensoren werden im Anwendungsbereich kalibriert, um die Messgenauigkeit zu verbessern. Dieses Modell hat eine direkte positive Auswirkung auf die Minimierung des Energieverbrauchs und auf die Optimierung des Brennstoffverbrauchs bei der Energieerzeugung.

SKS Automaatio stellt auch Temperaturmessungen für die Zustandsüberwachung von Industriemaschinen und -geräten, wie die Temperaturüberwachung von Lagern sowie für die Anforderungen der vorbeugenden Wartung bereit. Durch die Messungen wird die rechtzeitige und notwendige Wartung der Maschinen gewährleistet. Wenn die Wartungsarbeiten entsprechend dem tatsächlichen Bedarf optimiert werden können, verringern sich die regelmäßigen Inspektionen der Geräte auf Grundlage standardisierter Intervalle und die Umweltbelastung wird reduziert.

SKS Automaatio wird vom 28. bis 30. November 2017 auf der Messe SPS IPC Drives in Nürnberg vertreten sein.

www.skssensors.com