Schaufenster für den Werkzeug- und Formenbau

[wfb] vom 12. bis 13. Juni 2018 in Augsburg

Auf der Fachmesse [wfb] 2018 präsentieren sich Unternehmen aus ganz Deutschland sowie aus dem europäischen Ausland.

Foto: Hanser

Bei ihrer siebten Ausgabe zeigt die [wfb] 2018 das Leistungsspektrum des modernen Werkzeug- und Formenbaus und präsentiert neben innovativen Unternehmen eine breite Palette an Produkten und Lösungen für die gesamte Branche. So werden sich auf der [wfb] vom 12. bis 13. Juni 2018 im Messezentrum Augsburg zahlreiche innovative Unternehmen aus der gesamten Prozesskette des Werkzeug- und Formenbaus präsentieren: Von der Software und Simulation über Maschinen, Werkzeuge, Heißkanaltechnik, Zubehör bis zur Qualitätssicherung.

Ihr Know-how im Bereich Werkzeug- und Formenbau zeigen unter anderen die Unternehmen A-Form AG, Leonhardt Graveurbetrieb, Listemann, Polymold, sowie die Büchler Reinli + Spitzli AG aus der Schweiz. Daneben bieten zahlreiche namhafte Unternehmen ihre auf den Werkzeug- und Formenbau spezialisierten Produkte und Lösungen, wie zum Beispiel Hasco, Heitec Heisskanaltechnik, Meusburger, Witosa Heisskanalsysteme oder die spanische Cumsa. Auch das Bereich CAD / CAM Erodieren, Schleifen und Messetechnik sind zahlreiche Marktführer vertreten wie zum Beispiel BKL-Lasertechnik, Blum Novotest, Joke, Knarr, Open Mind, Renishaw, Sodick und andere.

www.wfb-messe.de