Drehmomentstütze erhöht Sicherheit

Höhere Verfügbarkeit des AOD-Konverters bei Acciaierie Valbruna

Gemeinsam mit SMS INNSE lieferte die SMS Group eine Drehmomentstütze an Acciaierie Valbruna, um die Krafteinwirkung auf Getriebe, Lager und Fundament während des Betriebes des AOD-Konverters zu minimieren.

Die Drehmomentstütze (rot) verringert die Krafteinwirkung auf Getriebe, Lager und Fundament des AOD-Konverters. Grafik: SMS Group

Bei Acciaierie Valbruna S.p.A., Italien, hat die SMS Group eine Drehmomentstütze für den 70-Tonnen-AOD-Konverter im Stahlwerk Vicenza geliefert. Das Ziel des Umbaus war die Minimierung der zerstörerischen Krafteinwirkung auf Getriebe, Lager und Fundament während des Betriebes des AOD-Konverters. Durch den Einsatz der neuen elektrohydraulischen Drehmomentstütze konnte darüber hinaus eine deutliche Reduzierung der unkontrollierten Schwingungen der Getriebeeinheit bzw. des Konvertergefäßes erreicht werden, teilte das Unternehmen mit.

Vor dem Umbau wurde der Ist-Zustand mit speziellen an ein Mess- und Datenerfassungssystem angeschlossenen Sensoren (Beschleunigungsmesser) durch die SMS Group überprüft. Die gleichen Messungen und Aufzeichnungen wurden nach dem Einbau der neuen Drehmomentstütze wiederholt und die ermittelten Daten mit den vorherigen Messwerten verglichen. Dabei konnten die vertraglichen Garantien als erfüllt bestätigt werden.

Acciaierie Valbruna verfügt über drei Produktionsstandorte, davon zwei in Italien, in Vicenza und Bozen, und in Fort Wayne, USA, sowie über 40 Lagerstandorte weltweit. Das Produktionsprogramm umfasst Spezial- und Rostfreistähle in rund 700 verschiedenen Güten.

www.sms-group.com