Höhere Gießgeschwindigkeit

NISCO investiert in eine Sechsstrang-Knüppelgießanlage von SMS Concast

Auf der Sechsstrang-Gießanlage von SMS Concast produziert NISCO in Zukunft Knüppel für Betonstahl sowie Stähle mit niedrigen, mittleren und hohen Kohlenstoffgehalten.

“Handschlag” zwischen M. R. Taheri, Managing Director von MMTE (Mines & Metals Engineering GmbH) und Pierpaolo Rivetti (SMS Concast). Foto: SMS Group

Die zur staatlichen Iranian Mines and Mining Industries Development and Renovation Organization (IMIDRO) gehöhrende National Iranian Steel Company (NISCO) hat eine neue Sechsstrang-Knüppelgießanlage bei SMS Concast AG, einem Unternehmen der SMS Group, bestellt. Die Anlage mit einer jährlichen Produktionskapazität von über 800.000 Tonnen Knüppeln ist Teil eines neuen Elektrostahlwerkes.

Errichtet wird das Werk in der Stadt Meyaneh in der Provinz Ost-Aserbaidschan im Nordwesten Irans. Mit dem Bau dieses Werkes soll die Grundlage für die industrielle Entwicklung dieser Provinz geschaffen werden.

SMS Concast liefert die neueste Technologie, um die geforderten Qualitäts- und Produktivitätsziele innerhalb kürzester Zeit erreichen zu können. Auf der Sechsstrang-Gießanlage werden Knüppel für Betonstahl sowie Stähle mit niedrigen, mittleren und hohen Kohlenstoffgehalten produziert.

Die Anlage des Typs Concast CONVEX® CCS mit sechs Adern und einem Gießradius von neun Metern werden quadratische Knüppel in den Formaten 130, 150 und 200 Millimetern in Längen von sechs bis zwölf Metern produziert. Je nach Stahlsorte und Gießmodus (offen oder mit Tauchrohr) liegt die Gießgeschwindigkeit zwischen 4,5 und 1,5 Metern pro Minute.

Die Stranggießanlage wird mit der von SMS Concast entwickelten CONVEX®-Kokille ausgerüstet, einer im Markt stark verbreiteten und etablierten Technik. Die besondere Innengeometrie der Kokille ermöglicht über die gesamte Kokille einen erhöhten Wärmeübergang mit einer gleichmäßigeren Erstarrung in den Ecken. Mit der effizienten Führung der Strangschale in der Kokille bei maximal symmetrischer Abkühlung wird die Gießgeschwindigkeit erhöht, bei gleichzeitig verbesserter Qualität des gegossenen Produktes.

Die CONVEX®-Kokille ist Teil der Kassetten-Kokilleneinheit, einer vormontierten und schnell austauschbaren Wechseleinheit. Das selbstzentrierende Design und die selbstabdichtenden Verbindungen für das Kokillenkühlwasser sorgen für eine optimale Ausrichtung und garantieren einen sicheren Betrieb. Die Kokilleneinheit kann schnell – innerhalb von fünf bis zehn Minuten – für einen Formatwechsel oder Wartungsarbeiten ausgetauscht werden. Dies reduziert Stillstands¬zeiten auf ein absolutes Minimum und maximiert die Anlagenverfüg¬barkeit, so dass eine sehr hohe Produktivität erreicht werden kann. Die mit der Kokillenkassette fest verbundenen Fußrollen verhindern das Ausbauchen des Knüppels und zentrieren den Gießstrang.

www.sms-group.com