Gipfeltreffen der 3D-Druckindustrie

„Nordic 3D Expo“ am 18. und 19. April 2018 in Espoo

Die in diesem Jahr zum dritten Mal veranstaltete „Nordic 3D Expo“ ist eine internationale Fachmesse für 3D-Druck und andere 3D-Technologien. Sie findet am 18. und 19. April 2018 im Zusammenhang mit der Jubiläumskonferenz der FIRPA im Kongresszentrum Dipoli in Espoo statt.

Logo: Nordic 3D Expo

Die am 18. und 19. April 2018 im Kongresszentrum Dipoli der Aalto University in Espoo (Finnland) stattfindende Konferenz zum 20-jährigen Jubiläum der Finnish Rapid Prototyping Association (FIRPA) wartet mit einem hochkarätigen internationalen Programm rund um den 3D-Druck auf.

Am ersten Tag stehen medizinische Anwendungen im Mittelpunkt, am zweiten industrielle. Für die Vorträge zeichnen sich neben finnischen Sprechern auch Gäste u.a. aus England, Spanien, Hongkong, Indien, Schweden, Russland und den USA verantwortlich.

Die Vorsitzenden des ersten Tages sind Professor Antti Mäkitie von der Universität Helsinki sowie per Videoschaltung Professor Ian Gibson, Deakin University, Australien.

Keynote-Redner des zweiten Konferenztages ist Terry Wohler (Wohlers Associates Inc., USA). Auf dem Programm stehen u.a. Präsentationen zu der von HP entwickelten 3D-Drucktechnikund den Produktionsanwendungen von Siemens.

Die in diesem Jahr zum dritten Mal veranstaltete „Nordic 3D Expo“ ist eine internationale Fachmesse für 3D-Druck und andere 3D-Technologien. Sie findet vom 18. und 19. April 2018 im Zusammenhang mit der Jubiläumskonferenz der FIRPA im Kongresszentrum Dipoli in Espoo statt. Sie ist Treffpunkt für Unternehmen der Branche sowie für alle, die beruflich, im Studium oder privat mit 3D-Druck und anderen 3D-Technologien arbeiten. Die Aussteller stammen u.a. aus Finnland, Lettland, Russland und Indien.

Auf dem Programm steht u.a. eine Informationsveranstaltung der finnischen Sicherheits- und Chemikalienbehörde (TUKES) über Rechtsfragen und Verantwortungsbereiche im 3D-Druck.

Der Eintritt zur Messe ist an beiden Tagen frei. Die Teilnahme an der FIRPA-Konferenz ist kostenpflichtig.

Die Jubiläumskonferenz der FIRPA und die „Nordic 3D Expo“ sind Teil der 3D Printing Daysder Aalto University.

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.firpa.fi/conference2018

www.3dexpo.fi