Haus der Technik: „Industrie 4.0 reflektiert“

Workshop „Was bedeutet Industrie 4.0 für mein Unternehmen?“

Der praxisnahe Workshop vermittelt fundierte Informationen über Zielsetzungen und aktuelle Entwicklungen der Industrie 4.0 und legt besonderen Schwerpunkt auf gemeinsames Ausarbeiten von Antworten und Lösungen.

Grafik: hdt

Dass Industrie 4.0 kein Produkt von der Stange ist, ist jedem bewusst. Doch wo und wie im eigenen Unternehmen ansetzen? Ist es nicht sinnvoller, zu warten bis erste Ergebnisse greifbar und Produkte verfügbar sind? Welchen Nutzen kann mein Unternehmen aus diesen Entwicklungen ziehen und was muss man dafür tun?

Im neuen praxisnahen Workshop „Industrie 4.0 reflektiert“ vom Haus der Technik e. V. am 25.bis 26. Juni 2018 in München werden fundierte Informationen über Zielsetzungen und aktuelle Entwicklungen der Industrie 4.0 vermittelt. Aber es wird auch versucht, gemeinsam Antworten auf diese Fragen im Sinne von unternehmensspezifischen Roadmaps zu finden.

Der Workshop legt einen besonderen Schwerpunkt auf das gemeinsame Ausarbeiten, z. B. einer Technologielandkarte, sowie den Erfahrungsaustausch und die Diskussion der Teilnehmer, um so Chancen und Risiken sowie die Relevanz von Industrie 4.0 für die beteiligten Unternehmen angesichts der internationalen Marktentwicklungen erarbeiten zu können.

Ziel ist es, dass die Teilnehmer anschließend – neben einer Übersicht über den Stand von Industrie 4.0 – konkrete Denkanstöße und Ideen mit in ihr Unternehmen nehmen, wie die Industrie-4.0-Initiative zu bewerten ist und welche ersten Schritte und Maßnahmen zu starten sind.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Geschäftsführer, Produktmanager, Industrie-4.0-Verantwortliche, Produktionsleiter, IT-Leiter, IT-Architekten, Produkt- und Produktionsplaner sowie Strategieplaner aus der produzierenden Industrie und deren Zulieferern.

Geleitet wird der Workshop von Dr.-Ing. Thomas Usländer vom Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB). Informationen und Anmeldung finden Interessenten unter:

www.hdt.de