Themenpark „gegossene Technik“ auf der Hannover Messe 2018

Leistungsschau der Deutschen Gießerei-Industrie mit namhaften Herstellern

In Halle 3, Stand E 32 präsentiert sich die deutsche Gießerei-Industrie mit einem breiten Spektrum an Gussprodukten und –verfahren.

Themenpark „gegossene Technik“ auf der Hannover Messe (2017). Foto: Deutsche Messe

Zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) zeigen auf der Hannover Messe im Themenpark „gegossene Technik“ vom 23. bis 27. April Gießereien unterschiedlichster Ausrichtung das weite Spektrum von Gussprodukten und -verfahren aus Deutschland. Herausragende Gussprodukte, Produktionsverfahren, Innovationsfähigkeit sowie Serviceleistungen werden unter dem Thema „Guss – ein starkes Stück Zukunft" präsentiert.

Neben dem Bundesverband der Deutschen Gießereien (BDG) präsentieren sich die Unternehmen:

  • Eisengießerei Baumgarte
  • Esterer Gießerei
  • Gebr. Rieger
  • Hulverhorn Eisengießerei
  • Isselburg Guss und Bearbeitung
  • Kurtz Eisenguss
  • Metallguss Steinrücken
  • Meuselwitz Guss
  • Tübinger Stahlfeinguss

Das Produktportfolio reicht vom Leichtmetallguss aus Aluminium und Magnesium bis hin zu hochlegierten Edelstählen, vom Feingussteil mit wenigen Gramm und Abmessungen im Zentimeterbereich bis hin zu Groß- und Schwergussteilen mit beispielsweise 18 Tonnen Gewicht und 20 Metern Länge.

Mit einem leistungsstarken Informations- und Kommunikationszentrum sowie ausgewählten Exponaten positioniert sich die deutsche Gießerei-Industrie auf der Messe im internationalen Wettbewerbsumfeld. Dabei bilden die hohe Produktivität, kontinuierliche Investitionsanstrengungen sowie das weltweit führende Fachkräfte-Know-how die Basis, um Technologieführerschaft und Innovationsniveau in der Branche zu halten.

Außerdem informiert das Ausbildungs- und Stellenportal Powerguss.de über Karrieremöglichkeiten, Praktika und Studienarbeiten in über 600 Unternehmen bundesweit.

www.bdguss.de