Leistungsstarke Blockmaterialien

Rampf auf der Metallurgy Litmash vom 29. Mai bis 1. Juni 2018 in Moskau

Für anspruchsvollste Gießereianwendungen entwickelte Rampf unter anderem die Blockmaterialien RAKU® TOOL WB-1404 und RAKU® TOOL WB-1258, die das Unternehmen auf der Fachmesse Metallurgy Litmash vorstellt.

Mit den Polyurethan-Blockmaterialien RAKU®TOOL WB-1404 und WB-1258 präsentiert sich RAMPF Tooling Solutions auf der Metallurgy Litmash 2018. Foto: Rampf

Einen leistungsstarken Allrounder sowie das Maß aller Dinge in Sachen Abrasionsbeständigkeit: Mit den Polyurethan-Blockmaterialien RAKU® TOOL WB-1404 und RAKU® TOOL WB-1258 präsentiert sich RAMPF Tooling Solutions auf der Metallurgy Litmash 2018, der Fachmesse für Metallurgie, Gießereitechnik und Gussteile vom 29. Mai bis 1. Juni in Moskau – Stand 3А38.

Das Polyurethan-Blockmaterial für Formen und Werkzeuge punktet nach eigenen Angaben mit einer

  • guten Styrol-Beständigkeit,
  • guten Aminbeständigkeit,
  • guten Abrasionsbeständigkeit,
  • guten Beständigkeit gegen Trockeneisreinigung,
  • sehr guten Polierbarkeit
  • sowie einem hohen E-Modul aus Druckfestigkeit und niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizient.

Zusätzlich zu Gießerei-Modellen, -Formplatten und Kernkästen wird RAKU®TOOL WB-1404 unter anderem in Prüfvorrichtungen für Metallteile, Modellen und Formen für Polyester und Compositeanwendungen, Klopfwerkzeugen, Vakuumtiefziehformen sowie Formen für Niederdruck-RIM eingesetzt.

Höchste Abrasionsbeständigkeit bietet RAKU® TOOL WB-1258. Weit über 100.000 Abformungen sind möglich – eine derart hohe Abrasionsbeständigkeit konnte bisher ausschließlich mit Flüssigsystemen erreicht werden, was jedoch mit aufwendigeren Herstellungsprozessen sowie höheren Kosten verbunden ist, teilte Rampf mit.

Das Polyurethan-Blockmaterial RAKU® TOOL WB-1258 für Gießereianwendungen ist besonders abrasionsbeständig und bietet darüber hinaus eine hohe Dimensionsstabilität und Maßhaltigkeit. Das Material erlaubt die schnelles und hochgenaue Herstellung von Modellen durch direktes Fräsen anhand CAD-Daten, die einfache und schnellenUmsetzung von Änderungen, eine hohe Kostenersparnis im Vergleich zu Metall und Frontguss, hohe Schlag- und Kantenfestigkeit sowie eine hohe Chemikalienbeständigkeit.

Für Blockmaterialien bietet RAMPF Tooling Solutions genau abgestimmte RAKU® TOOL Klebstoffe an. „Mit unserer großen Auswahl an hochqualitativen RAKU® TOOL-Blockmaterialien haben wir uns im russischen Markt eine gute Position erarbeiten können“, so Mikhail Malkov, Regional Sales Manager bei RAMPF Tooling Solutions. „Ein gutes Potenzial sehen wir auch bei Close-Contour-Pasten sowie Flüssigsystemen für Harzinfusion [RI] und Hochtemperatur-Anwendungen in der Composite-Industrie. Denn hier setzen Kunden ebenfalls auf beste Performance und höchste Qualität.“

www.rampf-gruppe.de