100 Jahre Hohnen & Co.

Spezialist für die Lieferung von Gießerei- und Modellbaubedarf

Das Unternehmen Hohnen in Bielefeld wurde 1918 zunächst als technische Großhandlung gegründet. Aber schon früh erfolgte die Spezialisierung auf die Lieferung von Gießerei- und Modellbaubedarf.

Der Bielefelder Oberbürgermeister Clausen überreicht den bronzenen Leineweber aus Anlass des 100-jährigen Geschäftsjubiläum an Rudolf Hartmann, den geschäftsführenden Gesellschafter der Fa. Hohnen & Co. KG. Links daneben Josefine und Anna Hartmann, die ebenfalls Mitglieder der Geschäftsführung sind. Foto: Hohnen

Der bekannte Spezialist für Gießerei- und Modellbaubedarf Hohnen & Co. KG in Bielefeld kann in diesen Tagen sein 100-jähriges Bestehen begehen. Das traditionsreiche Unternehmen wurde 1918 zunächst als technische Großhandlung gegründet. Aber schon früh erfolgte - durch die Lage im von Textil- und Maschinenindustrie geprägten Ostwestfälischen Raum – die Spezialisierung auf die Lieferung von Gießerei- und Modellbaubedarf.

Das schon immer breitgefächerte Lieferprogramm wurde kontinuierlich an veränderte Marktgegebenheiten angepasst und die Angebotskataloge gelten in Fachkreisen als die "Bibel der Gießer". Natürlich werden alle Artikel heute auch elektronisch in Form eines Webshops (shop.hohnen.de) angeboten. Kurzfristige Belieferung ist aufgrund einer umfangreichen Lagerhaltung selbstverständlich.

Hohnen & Co. ist seit Beginn ununterbrochen Aussteller auf der GIFA in Düsseldorf und die Teilnahme für 2019 ist auch bereits wieder gebucht. Der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld würdigte das lange Bestehen und die Verdienste des Unternehmens - passend für ein Unternehmen der Gießereibranche - durch die Verleihung der gegossenen Bronzestatue eines Leinewebers, der ein Symbol für die Tradition der Textilindustrie der Region ist.

www.hohnen.de