6. VDI-Fachkonferenz Additive Manufacturing

Am 12. und 13. September 2018 in Duisburg

Auf der Fachkonferenz „Additive Manufacturing – Ist AM in der Produktion angekommen?“ erfahren die Teilnehmer aus erster Hand, welche aktuellen Entwicklungen und Trends die additive Fertigung prägen.

Foto: Rapid Technology Center (RTC) Duisburg

Die VDI-Fachkonferenz „Additive Manufacturing“ (AM) hat sich zu dem zentralen Branchentreffpunkt entwickelt, auf dem sich die führenden Player der weltweiten 3D-Druck-Community austauschen.

Auf der Fachkonferenz „Additive Manufacturing – Ist AM in der Produktion angekommen?“ am 12. und 13. September 2018 in Duisburg erfahren die Teilnehmer aus erster Hand, welche aktuellen Entwicklungen und Trends die additive Fertigung prägen. Die zweitägige Veranstaltung bietet die Möglichkeit zur Diskussion mit international renommierten Experten, wie AM in die eigene Unternehmensstrategie integriert werden kann und wie sich neue Geschäftsfelder erschließen lassen.

Die Top-Themen der Veranstaltung in Duisburg sind:

  • Sicherheit, Urheberrechtsschutz und Lizensierung in der Additiven Fertigung mittels Blockchain-Technologie
  • Szenarien für den Einsatz von additiver Fertigung im Ersatzteilbereich – Auswirkungen auf die bestehende Supply Chain
  • Zwei Herausforderungen bei der Industrialisierung der additiven Fertigung: Prozesskontrolle und Kostenarbeit
  • Industrielle additive Fertigung in Start-Up-Manier
  • Additiv gefertigte Bauteile in industriellen Produkten – Erfahrungen eines Sonderanlagenbauers
  • In Richtung In-situ-Prozesskontrolle beim Pulverbett-Laser-Melting

Die 6. VDI-Fachkonferenz „Additive Manufacturing“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Innovations- und Technologiemanagement, Logistik, Ersatzteilmanagement, Business, Development, Management und strategische Unternehmensplanung, Recht, Marketing und Vertrieb.

Veranstaltungsort ist das „Haus der Unternehmer“ Haus der Unternehmer, Düsseldorfer Landstr. 7, 47249 Duisburg, Die Teilnahmegebührt beträgt pro Person 1390 Euro zzgl. MwSt. Anmeldung und weitere Informationen unter:

www.vdi-wissensforum.de