Euroguss Asia Pacific eröffnet

Aussteller-Pavillon EUROGUSS ASIA PACIFIC vom 19. bis 21. September 2018 in Bangkok

Neben der CHINA DIECASTING, der ALUCAST in Indien und der EUROGUSS MEXICO, darf die Muttermesse EUROGUSS in Nürnberg jetzt auch die EUROGUSS ASIA PACIFIC in Thailand zu Ihrer Produktfamilie zählen.

Logo: NürnbergMesse

Die NürnbergMesse organisiert im Rahmen der Metal AP den Aussteller-Pavillon EUROGUSS ASIA PACIFIC, welcher erstmals vom 19. bis 21. September 2018 auf dem Messegelände BITEC in Bangkok, Thailand stattfindet. Für die dreitägige Fachmesse, begleitet von einem Fachkongress, werden rund 4.000 Fachbesucher, vor allem aus Süd-Ost-Asien, Europa und den USA, erwartet. Auf einer Ausstellungsfläche von circa 6.000 m² präsentieren rund 120 Aussteller ihre Produkte und Neuheiten aus der gesamten Wertschöpfungskette des Druckgusses und der Gießereitechnik.

Die NürnbergMesse unterstützt Aussteller dabei ihr Netzwerk im südostasiatischen Markt zu erweitern und Kontakte zum ASEAN Wirtschaftsraum auf- und auszubauen. Die Messegesellschaft übernimmt dabei die Gesamtorganisation des Gemeinschaftstandes EUROGUSS ASIA PACIFIC und bietet damit die perfekte Plattform zur Präsentation des eigenen Unternehmens.

Thailand als lukrativer Markt mit boomender Wirtschaft

Die thailändische Wirtschaft boomt und konnte 2017 ein Plus von rund 3,5 Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts verzeichnen, was rund 12 Prozent des BIP in gesamt Asien ausmacht. Die Freihandelsabkommen mit den ASEAN Staaten, die die Europäische Union bilateral anstrebt, werden die Handelsbeziehungen zwischen Europa und Süd-Ost-Asien weiter fördern.

Vor allem der Automobilmarkt, der einer der wichtigsten Abnehmer in der Druckgussbranche ist, treibt die thailändische Wirtschaft an und kann jährlich erneute Zuwächse erzielen. Mittlerweile zählt Thailand mit mehr als zwei Millionen hergestellten Autos pro Jahr weltweit zu den Top fünf Ländern der Automobilproduktion. Prognosen zufolge soll diese positive Entwicklung die nächsten Jahre weiter andauern. Auch andere Industriesparten wie Luftfahrt, Industriemaschinen oder erneuerbare Energien erfreuen sich an stetem Wachstum, wovon auch die Metall- und die Druckgussindustrie profitieren.

Ähnliches zeigt sich in anderen Ländern des ASEAN Raumes. Auch Vietnam verzeichnet enorme Zuwächse im Fertigungsbereich, insbesondere im Automobilmarkt. Mit der Marke VinFast will das gleichnamige Unternehmen der erste vietnamesische Autohersteller werden. Nach aktuellem Stand startet die Produktion Ende 2019. Dieses ehrgeizige Projekt bietet für Zulieferer interessante Chancen.

Metal AP – Asia-Pacific Metal Industry Exhibition

Die Metal AP findet auf dem Messegelände BITEC in Bangkok, Thailand statt und wird vom Foundry Productivity Promotion Center of China (FPC) organisiert. Dieses ist gleichzeitig Veranstalter der CHINA DIECASTING in Shanghai. Die NürnbergMesse China fungiert als Mitveranstalter, genauso wie weitere Gießereifachverbände, beispielsweise Thai Foundry Association, Japan Foundry Engineering Society, Korea Foundry Society, Hanoi Association of Foundry & Metallurgy sowie Taiwan Foundry Society.

Im ganzheitlichen Messekonzept der Metal AP werden alle Bereiche der Metall- und Gussindustrie abgedeckt. Die Fachmesse teilt sich in vier Schwerpunkte auf: Druckguss, Gießereitechnik, Industrieöfen und Wärmebehandlung sowie Metallindustrie. Begleitet wird die Messe von einem Kongress, auf dem es Fachvorträge von nationalen als auch internationalen Experten rund um die vier Themenfelder gibt. Hier können sich die Messeteilnehmer über neue Technologien, neue Märkte sowie aktuelle Branchenthemen informieren und austauschen.

www.euroguss.de/international