Chem-Trend mit Luftfahrt-Zertifikat

Trennmittel für Verbundwerkstoffe für Strukturbauteile und Innenverkleidung

Chem-Trend ist von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) nach EN 9100: 2016 zertifiziert worden. Damit wurde bestätigt, dass das Unternehmen die strengen Qualitätsanforderungen an Zulieferer für die Luftfahrt erfüllt.

Chem-Trend liefert Trennmittel für Verbundwerkstoffe, die für die Herstellung von Bauteilen für Innenverkleidungen sowie für Strukturbauteile wie Seitenleitwerke eingesetzt werden. Foto: Chem-Trend

Chem-Trend, ein Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung hochleistungsfähiger Trennmittel, Reinigungsgranulate und weiterer Hilfsmittel für die Formgebung, ist von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) nach EN 9100: 2016 zertifiziert worden. Damit erfüllt das Unternehmen aus Maisach/Gernlinden die strengen Qualitätsanforderungen an Zulieferer für die Luftfahrt.

„In der Luftfahrt sind höchste Qualitätsstandard seit jeher obligatorisch. Als ein innovativer Anbieter von Trennmitteln für Verbundwerkstoffe wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden aus der Luftfahrt hoch hinaus. Die Zertifizierung der DQS bestätigt, dass wir auch verschärfte Anforderungen vollständig erfüllen“, sagt Dr. Uwe Kaiser, Quality Manager bei Chem-Trend.

Chem-Trend liefert Trennmittel für Verbundwerkstoffe, die für die Herstellung von Bauteilen etwa für Innenverkleidungen sowie für Strukturbauteile wie Seitenleitwerke eingesetzt werden. Eine effiziente Fertigung wird im Luftfahrzeug-Bau immer wichtiger, da die Zahl der aus Verbundwerkstoffen gefertigten Teile ständig steigt.

Für die Zertifizierung nach EN 9100: 2016 wurden bei dem Unternehmen die Managementprozesse an die verschärften Anforderungen angepasst, zum Beispiel durch eine verstärkte Prozessorientierung und eine umfassendere Dokumentation. Die neue Zertifizierung löst bei Chem-Trend die bisherige nach ISO 9001: 2008 ab und schließt die neue ISO 9001: 2015 ein.

„Eine Zertifizierung durch die DQS gibt allen Beteiligten die Sicherheit, dass unser Qualitätsmanagementsystem die technischen Voraussetzungen für die betreffende Norm vollständig erfüllt, was auch Kunden außerhalb der Luftfahrtbranche zugute kommt“, ergänzt Dr. Uwe Kaiser.

www.chemtrend.de