Griffschalen - griffig schlank

Die Griffschalen GN 7330 und GN 7332 erweitern das Normteilsortiment von Ganter

Der Normteilspezialist Ganter aus dem Schwarzwald stellt mit seinen Griffschalen GN 7330 und GN 7332 zwei Produktneuheiten vor, die Kunden standardmäßig zwei verschiedene Befestigungsoptionen bieten.

Griffschalen GN 7330, GN 7332. Foto: Otto Ganter GmbH & Co. KG

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Griffen, haben Griffschalen den Vorteil, dass sie oberflächenbündig verbaut werden und damit bevorzugt dort zum Einsatz kommen, wo Platz gespart werden muss, wie z. B. beim Fahrzeugbau oder bei der Herstellung von Flightcases für die Veranstaltungstechnik.

Der Normteilspezialist Ganter aus dem Schwarzwald stellt mit seinen Griffschalen GN 7330 und GN 7332 zwei Produktneuheiten vor, die Kunden standardmäßig zwei verschiedene Befestigungsoptionen bieten: Die Griffschalen können entweder von der Vorderseite mit Senkschrauben oder von der Rückseite verdeckt mit Gewindestiften montiert werden. Darüber hinaus bietet Ganter die beiden Griffschalen jeweils mit oder ohne Dichtung an.

Bei den abgedichteten Frontmontageversionen verhindern Senk- Dicht-Schrauben, neben der Gehäusedichtung, das Eindringen von jeglichen Flüssigkeiten oder Staub in den Gehäuseinnenraum. So hat die solide Konstruktion im Test bewiesen, dass sie die Schutzklasse IP 66 „Schutz gegen jegliches Eindringen von Staub“ und „Schutz gegen starken Wasserstrahl, aus beliebigem Winkel auftreffend“ optimal erfüllt.

Die Griffschale GN 7330 wird im Zink-Druckguss-Verfahren hergestellt und mittels Pulverlackierung standardmäßig in schwarz oder silber geliefert. Je nach Kundenwunsch ist auch eine Beschichtung in jeder anderen Farbe möglich. Darüber hinaus können Ganter- Kunden hier zwischen zwei verschiedenen Gehäuselängen von 127 und 155 mm auswählen.

Die Edelstahl-Griffschalen GN 7332 sind mit einer Länge von 155 mm erhältlich und bestehen aus hochwertigem, tiefgezogenem und rostfreiem Edelstahlblech mit feinmatt gestrahlter Oberfläche. Die zur Montage von der Rückseite angebrachten Gewindestifte sind von vorne nicht zur erkennen und erlauben eine dezente Befestigung der edel anmutenden Griffelemente.

www.ganter-griff.de