Schleifprozesse sicher, reproduzierbar und effizient gestalten

Schleiftagung am 13. und 14. Februar 2019 in Stuttgart-Fellbach

Die Fellbacher Schleiftagung ist seit 16 Jahren eine Informations- und Diskussionsplattform für Schleifexperten und Brancheninsider sowie für alle, die es werden wollen. Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Schleifprozesse: sicher, reproduzierbar, effizient!“

Foto: EMAG GmbH & Co. KG

Am 13. und 14. Februar 2019 veranstaltet Hanser in Stuttgart-Fellbach die diesjährige Schleiftagung. Kern der Veranstaltung sind praxisnahe und innovative Vorträge entlang der Prozesskette – unter anderem zu diesen Themen:

• Schleifbearbeitung von Funktionsbauteilen aus Leichtbauwerkstoffen – Vollkeramiken, CMCs und Diamantkeramiken

• Feinst- und Präzisionsbearbeitung von Planflächen

• Radiographische Analyse und Messung metallischer Bauteile

• Messung und Beurteilung von Schwingungen in Schleif- und Abrichtprozessen

Teil der Veranstaltung sind Postersessions mit neuesten Forschungsergebnissen von Hochschulen und Universitäten. Eine große Fachausstellung informiert über innovative Produkte und Services.

Die Veranstaltung ermöglicht außerdem den Austausch mit Experten zahlreicher Unternehmen, z.B. Becker Photonik GmbH, bielomatik Leuze GmbH + Co. KG, Ewag AG, HERMES SCHLEIF- MITTEL GmbH, Sporer Mess- und Regeltechnik und Supfina Grieshaber GmbH & Co.KG.

Die Teilnahmegebühr beträgt bei Anmeldung bis zum 14.1.2019 1.040 Euro, ab 15.1.2019 1.240 Euro, jeweils zzgl. MwSt. Detaillierte Informationen über (u.a. über weitere Rabatte) und Anmeldung unter

www.schleiftagung.de