Qualitätssicherung und Bauteilrückverfolgung

COSYS Software für die Bauteilrückverfolgung

Reklamiert ein Kunde ein Produkt müssen aufwendig die verwendeten Artikel und Chargen herausgefunden werden – um die betroffenen Teile festzustellen. Das COSYS Bauteil-Tracking ermöglicht die Erfassung unterschiedlicher Produktionsparameter.

Das COSYS-Bauteil-Tracking ermöglicht die Erfassung unterschiedlicher Produktionsparameter. Foto: Cosys Ident GmbH

In Produktionsbetrieben wird tägliche eine Vielzahl von Produkten bearbeitet und veredelt. Dabei werden zum Teil unterschiedliche Materialien aus unterschiedlichen Chargen in den Prozessschritten verbaut. Reklamiert ein Kunde ein Produkt müssen aufwendig die verwendeten Artikel und Chargen herausgefunden werden – um die betroffenen Teile festzustellen. Diese Arbeit ist arbeitsintensiv, da zumeist keine lückenlose Dokumentation geführt wird.

Das COSYS Bauteil-Tracking ermöglicht die Erfassung unterschiedlicher Produktionsparameter. Zu einem Bauteil können alle Daten des gesamten Produktionszyklus erfasst und in Ansichten im COSYS WebDesk bereitgestellt werden. Dazu werden bei Produktionsprozessen die Maschine, die verwendete Charge und der Ausschuss erfasst. Auch die Integration von Maschinendaten kann den Ansichten des COSYS WebDeskhinzugefügt werden, um Anfragen der Qualitätssicherung und Kundenreklamationen adäquat zu bearbeiten.

Letztendlich wird der Auftrag oder das Bauteil mit hinterlegten Prüflisten für DMC geprüft und der Rückmeldung von Fertigware / Ausschuss /Nacharbeit über iO/nIO Felder durchgeführt. Wird Ausschuss an einer Maschine produziert kann durch gezielte Wartung und Reparatur die Qualität erhöht werden. Dank WebDesk sind Maschinen und Verarbeitungsergebnisse transparent.

Weitere Module für die Produktion:

• Wareneingang

• Umlagerung

• Produktions Fertigmeldung

• Produktionsentnahme

• Inventur

• Kommissionierung

• Transport von Fremdarbeit

• Retoure

 

www.cosys.de