Neuer Kongress für die Gießereibranche

Call for Papers für InCeight Casting

Der Kongress findet vom 1. bis 3. März 2021 in Darmstadt statt. Jetzt ruft der Veranstalter, das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBT, dazu auf, Paper einzureichen.

Ein neuer Kongress: InCeight Casting. / Bild: InCeigth Casting

InCeight Casting ist ein neuer Kongress, der erstmalig den übergreifenden Erfahrungs- und Wissensaustausch aller am Produktlebenszyklus für Gussbauteile beteiligten Disziplinen bietet. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF organisiert die Veranstaltung mit Unterstützung der Fachverbände BDG, DGZfP, DNV GL, VDMA. Ziel ist es, ein gemeinsames Verständnis für die verschiedenen Anforderungen an leistungsfähige und effiziente Gussprodukte zu entwickeln. Vorträge, Diskussionen und Workshops aus den Disziplinen Konstruktion und Produktentwicklung, Betriebsfestigkeit, zerstörungsfreie Bauteilprüfung, Gießereitechnik und Simulation stehen auf dem Programm.

Interdisziplinäres Gestalten auf hohem Niveau

Die Vortragsschwerpunkte liegen auf der Verknüpfung von Methoden und Kompetenzen aus den unterschiedlichen Disziplinen, mit dem Ziel, leistungsfähige, optimierte Bauteile zu erhalten sowie das Gussbauteil aus den Blickrichtungen der beteiligten Disziplinen zu betrachten. Alle Beiträge werden in einem Tagungsband veröffentlicht.

Vernetzen in Kontakt- und Ideenschmieden

Sowohl Gießer, Konstrukteure, Anwender von Gusswerkbauteilen als auch Experten aus der Simulation, Betriebsfestigkeit und zerstörungsfreien Prüfung sollen von der Veranstaltung profitieren. Der Kongress ermöglicht einen Blick über das eigene Produkt und die eigene Dienstleistung hinaus auf andere Gusswerkstoffe, neue Methoden der Bauteilprüfung und Bemessung sowie zuverlässige und leichtbauoptimierte Konstruktionen. Eine Fachausstellung lädt zum Austausch ein.

Abstracts können jetzt eingereicht werden: Interessenten können sich mit ihrem Vortrag zu den Themen Produktentwicklung, Betriebsfestigkeit, zerstörungsfreie Prüfung, Gießereitechnik und Simulation bis zum 30. November 2019 für die InCeight Casting bewerben.

Mehr Informationen und ein Upload einer aussagefähigen Kurzfassung gibt es auf www.inceight-casting.com

Tagungsgebühren:
Teilnehmer Vollzahler         1.100 Euro
Teilnehmer Vortragende    550 Euro

Aussteller je nach Standgröße ab 1.450 Euro
Organisation: Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF mit Unterstützung der Fachverbände BDG, DGZfP, DNV GL, VDMA
Kongressleiter: Dr.-Ing. Christoph Bleicher, Fraunhofer LBF, info@inceight-casting.com
Veranstaltungsort: Wissenschafts- und Kongresszentrum »darmstadtium«, 64283 Darmstadt