Druckgusstag auf der Euroguss - jetzt Abstracts einreichen

Die Frist endet am 15. September 2019

Interessierte können jetzt ihre Abstracst für den Druckgusstag auf der Euroguss 2020 einreichen. Die Messe findet vom 14. bis 16. Januar 2020 in Nürnberg statt.

Auf dem Druckgusstag diskutieren Experte neue Entwicklungen. / Foto: NürnbergMesse

Beim Druckgusstag auf der Euroguss 2020 können Experten aus der Branche Technologien, Prozess- und Werkstoffentwicklungen oder neue Anwendungsbereiche im Druckguss vorstellen. Interessierte können noch bis zum 15. September 2019 ihre Abstracts einreichen. Den 20. Druckgusstag veranstaltet der Verband Deutscher Druckgießereien (VDD) und der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG).  Die Tagung ist eine Plattform für Besucher und Aussteller der Messe, Druckgießereien, die Zulieferindustrie, Hochschulen, Institute und Anwender, um neue Technologien, Werkstoffe oder Anwedungen vorzustellen und zu diskutieren. Die Vorträge können auf Deutsch oder Englisch gehalten werden und werden währenddessen simultan übersetzt. Das Abstract sollte maximal eine Seite lang sein und Informationen zum Vortragstitel, Referenten sowie zu der Firma, beziehungsweise zum Insitut enthalten. Bewerber können es an silke.groll@bdguss.de schicken.
www.euroguss.de