Top Surface Technology verbessert OEM-Exzellenz

Rückstandsfreie Gussteile mit MIRATEC TS von ASK Chemicals

Rückstandsfreie Gussteile mit MIRATEC TS von ASK Chemicals

Peel-Off-Schlichte (links) im Vergleich zur herkömmlichen Schlichte (rechts)

Hilden, 09.09.2014 – Als Partner der Automobilindustrie stehen Gießereien unter dem Druck stetig steigender Anforderungen. Ein wichtiger Baustein im Wettbewerbsumfeld ist der Guss von Motorblöcken mit einem Minimum an Schlichterückständen, denn durch zu starke Ablagerungen in den Hohlräumen der Motoren können Filter frühzeitig verstopfen und Qualitätsstandards in Gefahr geraten. Deshalb, und auch um die Nutzlebensdauer eines Motors zu verlängern, sind Rückstände bei Motorblöcken auf 300 mg pro Stück limitiert.

Da es unmöglich ist filigrane Geometrien, wie sie bei Wassermäntel oder Ölrücklaufkanälen anzutreffen sind, mittels Strahlvorgang zu behandeln, unterliegt der Einsatz von Schlichten hohen Anforderungen um absolut fehlerfreie Gussteile mit einem Minimum an Schlichterückständen zu produzieren. In schwierigen Fällen muss sogar in eine spezielle Waschmaschine investiert werden, um den Anforderungen der OEMs gerecht zu werden, was jedoch die Kosten der Gießerei erhöht und die Produktivität senkt.

Schon die festkörperreichen MIRATEC MB-Schlichten boten hier eine Verbesserung. Die auf Aluminiumsilikat basierenden Schlichten wurden speziell entwickelt um die Strahlzeit signifikant zu verringern und um Penetrations- und Blattrippenfehler auszuschließen. Die MIRATEC Top Surface Technology geht nun einen Schritt weiter. Die innovative Technologie liefert hervorragende Schutzeigenschaften gegen Blattrippen- und Penetrationsfehler und enthält darüber hinaus spezielle Peel-Off-Zusätze. Die Formulierung führt dazu, dass sich die Schlichte nach dem Gießen, Erstarren und Abkühlen nahezu selbstlösend vom Gussteil abschält. So lassen sich die hohen Anforderungen der OEMs umsetzen ohne in zusätzliches Equipment investieren und damit Produktivitätseinbußen hinnehmen zu müssen.

Mittlerweile setzen viele Gießereien MIRATEC TS-Schlichten ein und produzieren damit komplexe Teile auf wirtschaftliche Weise. Die Peel-Off-Wirkung von MIRATEC TS konnte in REM-Untersuchungen nachgewiesen werden. Die Aufnahmen des Rasterelektronenmikroskops zeigen deutlich, dass sich die Schlichte vom Gussteil selbstständig abschält und eine sehr saubere und nahezu rückstandsfreie Oberfläche hinterlässt.

Über ASK Chemicals
ASK Chemicals ist einer der weltweit größten Anbieter von Gießerei-Chemikalien und Hilfsmitteln. Das umfassende Produkt- und Leistungsportfolio reicht von Bindern, Schlichten, Speisern, Filtern und Trennmitteln bis hin zu metallurgischen Produkten wie Impfmitteln, Mg-Behandlungsdrähten, Impfdrähten und Vorlegierungen für den Eisenguss. Die Kernfertigung und Prototypenentwicklung sowie ein breites Angebot von Simulationsdienstleistungen runden das Angebot ab. ASK Chemicals ist in 25 Ländern mit 30 Standorten präsent, davon in 20 mit eigener Produktion, und beschäftigt ca. 1.700 Mitarbeiter weltweit. Mit Forschung und Entwicklung in Europa, Amerika und Asien versteht sich ASK Chemicals als Impulsgeber branchenspezifischer Innovationen mit dem Anspruch konsequenten Kundennutzens. Flexibilität und Schnelligkeit, Qualität und Nachhaltigkeit sowie Wirtschaftlichkeit der Produkte und Services sind hierbei entscheidend.