Möglichkeiten der Industrie 4.0 voll ausschöpfen

Eine individuelle Bearbeitung von Bauteilen oder eine Optimierung der Fertigung während des Produktionsprozesses ist heute oftmals gar nicht oder nur...

Weiterlesen

Vielseitiger Zinkdruckguss

Die Druckgussform schließt sich – und dann wird unter hohem Druck flüssige Schmelze eingefüllt, wobei die komplette technologisch-metallurgische...

Weiterlesen

Kleinste Bohrungen mit höchster Positioniergenauigkeit

Zum Einbringen von hochpräzisen Bohrungen entwickelte Heun Funkenerosion GmbH (Kahl am Main) die Erodierbohrmaschine MD-435. Mit der Micro Drill kann...

Weiterlesen

  

Special: Additive Fertigung

Einfluss lokaler Fehlstellen auf die statische Festigkeit laser-strahlgeschmolzener Bauteile

Das Laser-Strahlschmelzverfahren findet derzeit Einzug in die industrielle Serienfertigung. Die verfahrensseitigen Möglichkeiten zur Herstellung individualisierter und geometrisch-funktionaler Bauteile sind allgemein anerkannt. Die sich einstellenden mechanisch-technologischen Eigenschaften genügen prinzipiell den Anforderungen der industriellen Anwendung.

Bewertung der prozessabhängigen Werkstoffeigenschaften von additiv gefertigten ALSI10MG

Das selektive Lasersintern von Metallen steht am Beginn einer großen Entwicklung hin zu vielfältigen Anwendungen in einem breiten Spektrum von Industriezweigen. Zwar sind die Anlagen der verschiedenen Systemanbieter technologisch ähnlich...

Neue Impulse für das Additive Manufacturing in vielen Branchen

Die additive Fertigung ist aus der industriellen Produktion nicht mehr wegzudenken. Die knapp 5 000 Besucher konnten sich davon überzeugen, dass 3D-Drucktechnologien mittlerweile Anforderungen unterschiedlicher Branchen erfüllen.

  

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren