Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren beschreiben alle Verfahren zur Herstellung von geometrisch bestimmten festen Körpern (Werkstücken). Das definiert Körper mit bestimmten Maßen und Formen, wozu auch die Oberflächenrauheit zählt.

Zu den wichtigsten Fertigungsverfahren zählt das 

  • Gießen
  • Schmieden
  • Fräsen
  • Bohren
  • Schweißen
  • Löten

Weiterhin wird das Ändern von Stoffeigenschaften, wie das Härten oder Weichglühen zu den Fertigungsverfahren gezählt. Die Herstellung von Körpern ohne bestimmte Form dagegen wird der Verfahrenstechnik zugeordnet. 

Zum Thema

Wie Additive Fertigung in Serie einbinden?
GIESSERI PRAXIS 5-6/2021

Additive Fertigung in der Serie?

Viele Gießereien allerdings nutzen die Additive Fertigung bereits selbst. Meist, um Prototypen oder Formen herzustellen, sowie auch für Reparaturen und Ersatzteile. Wenn es um wirtschaftliche Großserien geht, ist der…

Mit 3D-Druck hergestelltes Gehäuse
GIESSERI PRAXIS 5-6/2021

Druckgießerei forscht an 3D-Druck

Druckgießen ist zu einem sehr großen Teil ein mindestens teilautomatischer Serienprozess, bei dem große Stückzahlen hergestellt werden. Dadurch erklärt sich die Wirtschaftlichkeit dieses Gießverfahrens. Um dieses…

Elektronenstrahlschmelzen_GP_2021_05-6_2021.jpg
GIESSERI PRAXIS 5-6/2021

Elektronenstrahlschmelzen bringt Wolfram in Form

Wolfram hat mit 3.422 °C den höchsten Schmelzpunkt aller Metalle. Ideal für den Einsatz dort, wo es richtig heiß wird, etwa für Weltraumraketendüsen, Heizelemente von Hochtemperaturöfen oder im Fusionsreaktor. Das Metall…